Von 31. Juli bis 18. August 2007

Atmosphäre, Orte und Gesichter bekannter Persönlichkeiten aus der Anfangszeit des Filmfestivals (1946 – 1955) werden in Bildern der meist anonym gebliebenen Fotografen wieder lebendig. Die Spannweite der Ausstellung reicht von diesen bis heute zum grossen Teil unveröffentlicht gebliebenen Fotografien aus den Archiven des Festivals bis zu Aufnahmen neueren Datums (1979 – 2006): Blicke, Momente für immer festgehalten von elf Fotografen, die ihr Objektiv auf die „Piazza Grande“ und ihre Protagonisten der jüngsten Ausgaben des Festivals richten.
Die Gemeinde von Tenero-Contra veranstaltet diese photographische Ausstellung in Zusammenarbeit mit den Galerien Matasci Arte und Spazio Photografica zu Ehren des sechzigjährigen Jubiläums des Filmfestivals Locarno.

Spazio Photografica:
FOTOGRAFIEN AUS DEN ARCHIVEN DES FESTIVALS
(DIE ANFANGSZEIT 1946 – 1955)
A cura di: Edgardo Gandolfi e Gianni Cima
Spazio Photografica – Via S.Gottardo 28 – Tenero (Locarno-Svizzera)

Matasci Arte:
MARCO ABRAM – MARCO AGORRI – MARCO BELTRAMETTI – LORENZO BIANDA – RENE BURRI – DONA DE CARLI – REZA KHATIR – STEFANO MUSSIO – MASSIMO PEDRAZZINI – ROBERTO PELLEGRINI – ALFONSO ZIRPOLI
A cura di: Reza Khatir e Paola Maran-Matasci

Katalog: cm 29,7 x 21, 88 Seiten, 103 Fotografien, Fr. 28.– (€ 18.-)