Die vierzigjährige leidenschaftliche Tätigkeit für die Kunst hat eine Sammlung entstehen lassen, für die kürzlich eine geeignete Bleibe gefunden wurde: “Il Deposito“, das Schaulager, befindet sich in Riazzino. Es beherbergt auch eine Kunstbibliothek, welche für die Besucher zugänglich ist.

Im Mai 2010 wurde die Fondazione Matasci per l’Arte gegründet mit dem Ziel, die Kunstwerke der Matasci-Sammlung zu bewahren, zu betreuen und dem Publikum zugänglich zu machen. Im Deposito sind permanent die Werke der folgenden Künstler ausgestellt: Jürg Brodwolf, Alfredo Chighine, Edmondo Dobrzanski, Franco Francese, Piero Giunni, Käthe Kollwitz, Ennio Morlotti, Zoran Music, Mario Negri, Gianriccardo Piccoli, Tino Repetto, Piero Ruggeri, Johannes Robert Schürch, Selim, Louis Soutter, Varlin, Marianne von Werefkin, und weitere.
Dort gibt es auch eine Bibliothek mit frei zugänglichen Kunstbüchern.

Besichtigung des Schaulagers:
Mario Matasci freut sich über alle Besucherinnen und Besucher, die – fern von der Hektik des Alltags – die gemeinsame Vorliebe an expressiver und nachhaltig wirkender Kunst mit uns teilen möchten: Sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr oder nach telefonischer Anmeldung. Eintritt frei.

Nach der großen Ausstellung von Franco Francese präsentiert das Depot:

Caos, Cosmo, Colore

Drei Lucrezianische Kapitel

Die Ausstellung ist wie gewohnt Sonntags von 14 bis 18 Uhr vom 24. März bis zum 30. Juni 2019 geöffnet.

Fondazione Matasci Arte

Deposito Collezione Matasci
Fondazione Matasci per l’Arte
Via Riazzino 3
Von der Strada cantonale noch 300 Meter Richtung Berg.
CH – 6516 Cugnasco-Gerra (Ticino)
Tel. +41 (0)78 601 60 24
Fax +41 (091) 735 60 19
arte@matasci.com
Geöffnet jeden Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr